Zahlen, Daten und Fakten

Klimadaten

Klimatisch ist das Gemeindegebiet durch den Übergang der Zülpicher Börde in die Jülicher Börde, d.h. durch eine von der Eifel weniger geschützte Lage sowie durch die Öffnung nach Norden gegen das niederrheinische Tiefland, gekennzeichnet.

Der Raum Inden hat die höchste Sonnenscheindauer in Nordrhein-Westfalen (ca. 1500 Stunden). Er liegt ferner im trockensten Gebiet des Landes, dem Eifelvorland von Euskirchen bis Jülich. Der Bereich hat die bioklimatische Wertstufe >schonend<.

Die mittlere Jahrestemperatur beträgt 9,6 °C.


Fläche des Gemeindegebietes

35,92 qkm

Höhenlage

Höchste Erhebung:
Goltsteinkuppe 143,5 m über NN

tiefster Punkt:
Ortschaft Viehöven 90,0 m über NN

mittlere Höhenlage des Ortskerns Inden/Altdorf
Festplatz Driesch 106,5 m über NN

Geographische Lage

Nördliche Breite 50 ° - 50.0'  bis 50 ° - 54.0'
Östliche Länge    6 ° - 19.0'  bis   6 ° - 28.0'

Einwohnerzahl

Bevölkerungsentwicklung in der Gemeinde Inden
Auszug aus der amtlichen Statistik des LDS NRW Bevölkerung  am
31.12.2000   31.12.2005  
insgesamt darunter insgesamt darunter
Frauen Frauen
  7.648 3.860 7.533 3.823

 

Auszug aus der amtlichen Statistik des LDS NRW Bevölkerung  am
31.12.2008   31.12.2010  
insgesamt darunter insgesamt darunter
Frauen Frauen
  6.969 3.554 6.853

3.482

 

Auszug aus der amtlichen Statistik des LDS NRW Bevölkerung  am
31.12.2011   31.12.2012  
insgesamt darunter insgesamt darunter
Frauen Frauen
  6.845 3.506    

Fernverkehr

Bundesautobahnanschluss  A 4   Aachen-Köln in Eschweiler-Weisweiler

Bundesautobahnanschluss  A 44 Aachen-Mönchengladbach in Aldenhoven und Koslar

 

 

 

Sehenswürdigkeiten

Gut Lützeler in Inden/Altdorf

Gut Müllenark in Schophoven

Aussichtspunkt Tagebau Inden in Inden/Altdorf Merödgener Straße

 

Indemann

 

Indeaue zwischen Lamersdorf und Kirchberg





Freizeitgestaltungsmöglichkeiten

Lucherberg, Grillhütte und Anbau an der Turnhalle

Lamersdorf, Grillhütte und Bürgerhalle

Angeln im Lucherberger See mit Angelschein

Viele Kilometer Wanderwege und ausgeschilderte Radwanderwege entlang Wiesen und Felder

 

Zahlen,Fakten

Zahlen und Fakten